Edition No. 10

Hiroshi Sugimoto: "Das Kollier der Jane Seymour", 2000

Als Inspiriert von Hiroshi Sugimotos Portraits (5.3. - 14.5.2000) haben wir gemeinsam mit dem Künstler die Juwelen der Jane Seymour geraubt. Unsere Edition No. 10 ist eine Replik des Kolliers, das Henry VIII seiner dritten Frau schenkte.

Mit dem Kollier der Königin schließt sich der Kreis der Reproduktionen: Der Halsschmuck, erstmals vor vierhundert Jahren auf einem Gemälde Hans Holbeins d.J. abgebildet, bei Madame Tussaud's für die Wachsfigur der Königin gefertigt und dort von Sugimoto in schwarzweiß fotografiert, wird nun wieder zum realen Schmuckstück.

In Entsprechung zu Sugimotos hoch präziser Schwarzweiß-Fotografie ist der historische Halsschmuck in abstrahierenden Silber-, Weiß- und Grautönen gehalten. Kollier und Schmuckschachtel wurden in Berliner Ateliers von Hand gefertigt.


Beschreibung
Zweiteiliges Kollier, nickelfreie Messinglegierung, versilbert, Swarowski Glassteine, in schwarzer Schmuckschatulle.
Limitierte und signierte Auflage von 100 Exemplaren, nummeriert auf Kollier und Rückseite der Box, signiert auf Einleger.

Preis:
350 EUR
315 EUR (Club)

Bestellnummer:
02628

Katalog:
Die Ausstellung begleitet ein Katalog in Deutsch und Englisch mit Textbeiträgen u.a. von Nancy Spector. Preis: 39,80 EUR.





Deutsche Guggenheim
MuseumsShop
Unter den Linden 13-15
10117 Berlin
T. 030-202093-15/-16
F. 030-202093-20
store@muse-store.de



<< zurück zur Übersicht