Lunch Lectures

Sonderveranstaltungen

Sonderführungen

Lehrerfortbildung

Führungen

YOUTOPIC



>> Einführung / Utopia Matters
>> Programm / Führung
>> Education
>> Edition / No 50
>> Info / Wann und Wo
>> Presse / Aktuell


>> Vorschau
>> Archiv





Daily Lectures
kostenlose Führung durch die Ausstellung
täglich 18 Uhr

I Like Mondays Lectures
kostenlose Kurzführungen
montags 11 bis 20 Uhr


Lunch Lectures - mittwochs, 13 Uhr

Eine besondere Art der Mittagspause – Führung mit anschließendem Lunch.
Eintritt: € 9 / ermäßigt € 7

Aufbruch in die goldene Zeit: Neoimpressionisten und die Künstler der Cornish-Kolonie
Anna Boroffka
27.01.2010, 24.02.2010

De Stijl, Prärafaelitische Bruderschaft – Mit Blick in die Zukunft zurück zu natürlichen Elementen und organischen Grundformen
Vivian Kea
03.02.2010, 10.02.2010

Suprematismus und Konstruktivismus: abstrakte Kunst im revolutionären Russland
Dr. Elisabeth Klotz
17.02.2010, 24.03.2010

Allegorien der Freundschaft: Das 19. Jahrhundert und die sehnsuchtsvolle Suche nach Gemeinschaft in Kunst und Wirklichkeit
Dr. Beate Zimmermann
03.03.2010, 17.03.2010

Arts and Crafts, Werkbund, Bauhaus – künstlerisches Gestalten als soziale Aufgabe
Silke Feldhoff
10.03.2010, 31.03.2010, 07.04.2010


SONDERVERANSTALTUNGEN

23.01.2010, 11 Uhr - Utopie und Kunst - Curator’s Talk mit Vivien Greene
Dr. Vivien Greene, Kuratorin für Kunst des 19. und frühen 20. Jahrhunderts des Solomon R. Guggenheim Museums, New York, führt durch die von ihr zusammengetragene Ausstellung Utopia Matters.
In Englisch


Foto: Daisy Loewl

Foto: Daisy Loewl


23./24.01.2010, 10-20 Uhr - Utopie und Mode - „…how nice without utopia?“
Die Haut Couture Designerin Annette Kölling aus Antwerpen präsentiert unter dem Motto Die Zeichnung als Utopie, die Mode als gestaltete Umwelt Collagen und Modelle. Parallel werden Filme zum Thema Mode, Kunst und Utopie gezeigt.

In Zusammenarbeit mit Epicentro Art und Fly Magazine im Rahmen der Berlin Fashion Week Showroommeile


Foto: Daisy Loewl

Foto: Daisy Loewl

Foto: Daisy Loewl


28.01.2010, 19 Uhr - Utopie und Wissenschaft - The Utopia of Communication
Die Berliner Künstlerin Sissel Tolaas spricht mit dem Wissenschaftler Luc Steels über The Utopia of Communication. Diesen ersten Vortrag in der neuen Reihe Kunst und Neurowissenschaft organisiert der Deutsche Guggenheim CLUB zusammen mit der in Berlin ansässigen Association of Neuroesthetics.
In Englisch

Ort: Friedrichsaal der Deutschen Bank Unter den Linden
Nähere Informationen: www.association-of-neuroesthetics.org



Foto: Mathias Schormann

 




30.01.2010, 18 – 2 Uhr - Utopie und Design - Youtopic - 26. Lange Nacht der Museen
Utopia Matters - deswegen ist der Bau eines Luftschlosses im Deutsche Guggenheim Utopie und Realität zugleich. Im überdachten Innenhof der Deutschen Bank wird mit Hilfe der Langen-Nacht-Besucherinnen und der Langen-Nacht-Besucher ein Luftschloss gebaut. Ihre Kreativität ist gefragt!

Programm unter: www.lange-nacht-der-museen.de
Ticket: € 15
erm.: € 10
Kinder unter 12 Jahren: Eintritt frei


Foto: Daisy Loewl

Foto: Daisy Loewl

Foto: Daisy Loewl


Foto: Daisy Loewl

Foto: Daisy Loewl

Foto: Daisy Loewl


09.02.2010, 19 Uhr - Utopie und Architektur – Patrik Schumacher/Zaha Hadid Architects
Gemeinsam mit Zaha Hadid leitet Patrik Schumacher Zaha Hadid Architects. Das Büro entwickelte in den vergangen Jahren aufsehenerregende Gebäude, die eine ganz eigene Utopie in der Architektur und Städteplanung verfolgen.

In Zusammenarbeit mit der Alfred Herrhausen Gesellschaft der Deutschen Bank
Ort: Innenhof der Deutschen Bank Unter den Linden



Foto: Daisy Loewl

 





Kartenreservierung für die Veranstaltungen unter (030) 20 20 93-11 falls nicht anders erwähnt.


Sonderführungen

25.02.2010, 18.30 Uhr - Führung für Gehörlose mit Silke Feldhoff
Carola Otto, Gebärdendolmetscherin, übersetzt die Führung. In Zusammenarbeit mit dem Gehörlosenverband Berlin e.V.

03. und 24.03.2010, 16 Uhr - Führung für Blinde und Sehbehinderte mit Silke Feldhoff
In Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin wurde ein Führungskonzept für Blinde und Sehbehinderte entwickelt.


Lehrerfortbildung

Mittwoch, 27.01.2010, 16-18 Uhr
In Kooperation mit der regionalen Fortbildung der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung.
Treffpunkt: Deutsche Guggenheim
Anmeldung über (030) 20 20 93-11 oder berlin.guggenheim@db.com.


Führungen

Gerne bieten wir auch Sonderführungen in Deutsch oder Englisch sowie Kinder- und Schulführungen an. Informationen und Buchungen unter (030) 20 20 93-19 oder berlin.guggenheim@db.com.


Alle Veranstaltungen finden, falls nicht anders vermerkt, im Deutsche Guggenheim statt.


YOUTOPIC

Studierende der Fakultät für Design und Künste der Freien Universität Bozen gemeinsam mit ihren Professoren Dominik Harborth, Hans Höger und Alin Köhler präsentieren Youtopic, das sich dem Thema Utopie und Design widmet und im Rahmen der Ausstellung Utopia Matters für das Deutsche Guggenheim entstanden ist.