>> Einführung / True North
>> Programm / Führung
>> Education
>> Edition / No 42
>> Info / Wann und Wo
>> Presse / Aktuell


>> Vorschau
>> Archiv


Edition No. 42

The Idea of North

Glenn Gould (1932 – 1982) war nicht nur ein Mann der Musik, sondern auch der Medien. Als medienkünstlerische Pionierarbeit gilt seine Solitude Trilogy und insbesondere dessen erster Teil The Idea of North. Auf der Grundlage von Interviews, die Gould im Norden Kanadas selbst aufnahm, ordnete er Stimmen und Geräusche als Fugen- und Sonatensatz an. In der Komposition dieser „oral tone poems“ fand er die ästhetische Entsprechung zum zentralen Thema des Werkes: der Einsamkeit im menschenleeren Norden als Voraussetzung von Konzentration und Kreativität.

Die Edition zur Ausstellung True North besteht aus einer Audio-CD mit Glenn Goulds Hörspiel The Idea of North von 1967, produziert für die Canadian Broadcast Company und einer DVD mit Ausschnitten aus den zwei wichtigsten TV-Dokumentationen über die Entstehung des Werkes: Glenn Goulds Radio as Music von 1975 und Judith Pearlmans The Idea of North von 1970.


Beschreibung

Audio-CD, englische Fassung, 59 min
DVD, englische Fassung mit zweisprachigen Zwischentiteln, ca. 25 min.
Mit einem Einführungstext zu The Idea of North in deutsch und englisch.
Die Edition erscheint in limitierter Auflage von 150 Exemplaren.

Bestellnummer

2000666

Preis

150 Euro
120 Euro (Club)




The Idea of North, 2008


Informationen und Reservierung unter

Deutsche Guggenheim
Deutsche Guggenheim SHOP
Unter den Linden 13-15
10117 Berlin
T. 030-202093-15/-16
F. 030-202093-20
store@muse-store.de