>> Einführung / Robert Mapplethorpe
>> Programm / Führung
>> Edition / No 28
>> Info / Wann und Wo
>> Presse / Aktuell

>> Vorschau
>> Archiv






Täglich: Kostenlose Führung durch die Ausstellung Robert Mapplethorpe und die klassische Tradition: Fotografien und manieristische Druckgrafik,
Beginn: 18 Uhr



Lunch Lectures - mittwochs, 13 Uhr

Die Lunch Lectures – eine andere Art der Mittagspause – bieten nicht nur anregende Auseinandersetzungen mit einem Thema der Ausstellung, sondern anschließend auch einen kleinen Lunch.
Eintritt: € 8 / ermäßigt € 6

Queer, Gender, Gay: Die Inszenierung des Begehrens bei Robert Mapplethorpe
Alexandra Heimes
28.07., 18.08., 15.09.

Manierierte Körper in der Fotografie Mapplethorpes und der Grafik des 16. Jahrhunderts.
Dr. Elisabeth Klotz
04.08., 01.09., 08.09., 29.09.

Fotografie als Skulptur – sinnliche Körper im Licht
Melanie Franke
11.08., 06.10., 13.10.

Stille Gesten - gemalte Wirklichkeit: kunsthistorische Vorbilder im Hintergrund
Dr. Beate Zimmermann
25.08., 22.09.


Themenführung - sonntags, 11.30 Uhr

Ein besonderer Aspekt der Ausstellung steht im Mittelpunkt der Führung.
Im Anschluss findet ein Brunch in der KAFFEEBANK statt.
Eintritt: € 11/ ermäßigt: € 8

Vice Versa: Portrait = Stilleben? Mapplethorpe und die Überwindung klassischer Gattungsgrenzen
Barbara Lauterbach
25.07., 01.08., 22.08.

Mit dem Licht geformte und der Linie erfühlte Körper im Vergleich
Melanie Franke
08.08., 29.08., 12.09.

Mapplethorpe und Manierismus: Distanz und Nähe in Fotografie und Grafik
Dr. Elisabeth Klotz
15.08., 17.10.

Homoerotik im Medium Fotografie. Streifzüge durch die Kunst des 20. Jahrhunderts
Alexandra Heimes
05.09., 10.10.

Die Kunstgeschichte im Blick - das Foto als klassisch-strenge Kompositionsform
Dr. Beate Zimmermann
19.09., 26.09., 03.10.


Sonderveranstaltungen

28.08.2004 - 16. Lange Nacht der Museen, bis 2 Uhr
Das Deutsche Guggenheim präsentiert um 20 Uhr, 22 Uhr und 24 Uhr Victor Miras Theaterstück Himmel der Frauen im Atrium der Deutschen Bank.
Das komplette Programm der 16. Langen Nacht der Museen finden Sie unter www.lange-nacht-der-museen.de.
Eintritt Lange Nacht der Museen: € 12; ermäßigt: € 8



12.09.04 - Familienbrunch im Deutsche Guggenheim, 11.30 Uhr
Abenteuer Kunst (für 3- bis 12-Jährige) und eine Führung durch die Ausstellung. Im Anschluss findet im Atrium der Deutschen Bank ein Brunch statt.
Eintritt: € 12; Kinder über 12 Jahren: € 8; Kinder unter 12 Jahren: € 5

15.09.04 - Foto - Körper – Mythos. Robert Mapplethorpe und die Klassische Tradition, Vortrag, Prof. Dr. Andreas Haus, 19 Uhr
Prof. Dr. Andreas Haus lehrt seit 1992 an der Universität der Künste Berlin, Fakultät Bildende Kunst, am Institut für Kunstwissenschaft und Ästhetik. Der Schwerpunkt seiner Forschung liegt auf der Kunst des Italienischen Barock und der Fotografiegeschichte des 20. Jahrhunderts.

07.10.2004 - “RoMa Duos” für Saxophon und Posaune,
Konzert, 19 Uhr/ 20.30 Uhr
10.10.2004 - “RoMa Duos” für Saxophon und Posaune,
Konzert, 15.30 Uhr/ 17 Uhr

Das Thema der aktuellen Ausstellung hat Konstantia Gourzi inspiriert Instrumental Duos aus dem 16. und 17. Jahrhundert für Saxophon und Posaune neu zu komponieren.
Mitglieder des ensemble oktopus der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin spielen diese Stücke als Premiere in der Ausstellungshalle.
Konzeption und Einstudierung: Konstantia Gourzi

Kartenreservierung unter (030) 20 20 93-11


Kooperationen

LISUM/ Lehrerfortbildung


17.08.2004 - Grund- und Oberschule/ Nr. 04.2-526, 16 bis 19 Uhr
In Kooperation mit dem Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM)
Anmeldung über LISUM, Fax (030) 90224146 oder
anmeldung@lisum.verwalt-berlin.de


Staatliche Museen zu Berlin

In Kooperation mit den Staatlichen Museen zu Berlin werden im Kupferstichkabinett und in der Gemäldegalerie am Kulturforum, Matthäikirchplatz 8, Sonderführungen mit Thomas Hoffmann zum Thema Manierismus angeboten.

Kupferstichkabinett

30.09.04 - Moderna maniera. Zeichnungen von Giulio Romano bis Jacopo Tintoretto, Thomas Hoffmann, 14.30-15.30 Uhr
07.10.04 - Haarlemer Manieristen. Karel van Mander, Hendrick Goltzius und Cornelis Cornelisz. van Haarlem, Thomas Hoffmann, 14.30 -15.30 Uhr
Teilnehmerzahl begrenzt, Anmeldung erforderlich unter Tel. (030)2662951.
Eintritt: € 3

Gemäldegalerie

25.09.04 - Alla maniera. Meisterwerke italienischer Manieristen in der Berliner Gemäldegalerie, Thomas Hoffmann, 14.30-15.30 Uhr
02.10.04 - Die Kunst der Übertreibung. Meisterwerke niederländischer Manieristen in der Berliner Gemäldegalerie, Thomas Hoffmann 14.30-15.30 Uhr
Anmeldung ist nicht erforderlich.
Eintritt: € 9; ermäßigt: € 6


şimdi – now

Im Rahmen des türkischen Kulturfestivals şimdi – now (27.08-04.09.2004) präsentiert die Filiale der Deutschen Bank Unter den Linden die Videoinstallation Fast and best des türkischen Künstlers Fikret Atay. Weitere Informationen zum Festival unter www.simdi-now.info


Deutsche Guggenheim ist Partner des und der american season.