>> Einführung / Jeff Wall
>> Programm / Führung
>> Education
>> Edition / No 41
>> Info / Wann und Wo
>> Presse / Aktuell


>> Vorschau
>> Archiv


Edition No. 41

Jeff Wall: Searcher, 2007

Jeff Walls Interesse gilt seit je her der Sprache des Realismus, den Werten und der Ästhetik der Repräsentation des täglichen Lebens. Viele seiner Arbeiten, die in Jeff Wall: Belichtung zu sehen sind, porträtieren Menschen in prekären Lebensverhältnissen – einem traditionellen Thema von Dokumentarfilm und -fotografie.
Als Edition zur Ausstellung im Deutsche Guggenheim, hat Wall einen Tintenstrahldruck mit dem Titel Seacher gestaltet. Mit der Kamera seines Handys hat er einen flüchtigen Moment des Lebens auf der Straße eingefangen. Obwohl dieser Augenblick von scheinbar geringer Bedeutung ist, schwingt in ihm doch die eigene, existenzielle Suche des Fotografen nach dem bildwürdigen Thema nach. Im Falle des Suchenden, zeigt die Figur zudem eine starke Ähnlichkeit mit Seurats Ölstudien von Feldarbeitern aus dem späten 19. Jahrhundert. Und ebenso wie Seurat die letzten Neuerungen der Optik und Farbtheorie aufnahm, um seine pointillistischen Bilder vom Alltag zu malen, benutzt Jeff Wall eine der neuesten Techniken der Visualisierung unserer Welt, um das Leben abzubilden, wie wir es heute wahrnehmen und transformiert es in eine abstrakte chromatische Harmonie.


Beschreibung

Tintenstrahldruck auf Papier
26,6 cm x 35,5 cm (Bild) / 33 cm x 48,3 cm (Blatt)
Limitierte Auflage von 50 Drucken + 15 AP, vom Künstler nummeriert und signiert.

Bestellnummer

2000504

Preis

2.200 Euro ausverkauft
1.900 Euro (Club) ausverkauft





Searcher, 2007


Informationen und Reservierung unter

Deutsche Guggenheim
Deutsche Guggenheim SHOP
Unter den Linden 13-15
10117 Berlin
T. 030-202093-15/-16
F. 030-202093-20
store@muse-store.de