>> AFFINITIES
>> Einführung
>> Programm / Führung
>> Edition / No 39
>> Info / Wann und Wo
>> Presse / Aktuell


>> Vorschau
>> Archiv


   

Täglich: Kostenlose Führung durch die Ausstellung
AFFINITIES – Neuerwerbungen Sammlung Deutsche Bank
Deutsche Guggenheim 1997-2007
,
Beginn: 18 Uhr



Lunch Lectures - mittwochs, 13 Uhr

Die Lunch Lectures – eine andere Art der Mittagspause – bieten nicht nur anregende Auseinandersetzungen mit einem Thema der Ausstellung, sondern anschließend auch einen kleinen Lunch.
Eintritt: € 9 / ermäßigt € 7

Wahlverwandtschaften: Kai Althoff und Jörg Immendorff
Alexandra Heimes
30.05., 06.06.

Wahlverwandtschaften: Louise Bourgeois und Jean Dubuffet
Dr. Melanie Franke
09.05., 13.06.

Wahlverwandtschaften: Laura Owens und Wassily Kandinsky
Katja Sander
02.05., 23.05.

Wahlverwandtschaften: Erwin Wurm und Clegg & Guttmann
Dr. Elisabeth Klotz
16.05., 20.06.


Themenführungen - sonntags, 11.30 Uhr

Ein besonderer Aspekt der Ausstellung steht im Mittelpunkt der Führung. Anschließend findet ein Brunch in der KAFFEEBANK statt.
Eintritt: € 12 / ermäßigt: € 9

Wahlverwandtschaften: Andreas Slominski und Francis Picabia
Vivian Kea
29.04., 03.06., 10.06.

Wahlverwandtschaften: James Rosenquist und Fernand Léger
Alexandra Heimes
06.05., 17.06., 24.06.

Wahlverwandtschaften: Isa Genzken und Kurt Schwitters
Dr. Melanie Franke
13.05., 27.05.

Am 20. Mai findet aufgrund des Internationalen Museumstages die Themenführung
nicht statt.



SONDERVERANSTALTUNGEN

28.04.2007, 11 Uhr
Curator’s Talk

Die Kuratorin der Schau, Dr. Ariane Grigoteit führt durch AFFINITIES.

31.05.2007, 19 Uhr
Affinitäten: Neuerwerbungen für die Sammlung Deutsche Bank
Vortrag Dr. Ariane Grigoteit

Die Direktorin Deutsche Bank Kunst und Leiterin der Sammlung Deutsche Bank spricht über Geschichte und Konzept der Firmensammlung. Sie erläutert im Gespräch die Kriterien für Neuankäufe und die Möglichkeiten in der Entwicklung innovativer Projekte, um die Sammlung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.


14.06.2007, 19 Uhr
AFFINITIES: Wie man verschiedene Zutaten am besten verbindet, um daraus ein gelungenes Ganzes entstehen zu lassen
Gespräch zwischen Emma Paolozzi und Chantal Coady

Die Londoner Chocolatière Chantal Coady kreierte für die Geburtstagsschau das Rezept einer außergewöhnlichen Schokoladentorte – nachzulesen im Katalog AFFINITIES. Gemeinsam mit Emma Paolozzi, die für Paul Smith eine ganze Kollektion pasta-inspirierter Manschettenknöpfe entwarf, diskutiert Chantal Coady über das Verhältnis von Kochen und Kunst als Inspiration der Sinne.
Die Veranstaltung findet in Englisch statt.

21.06.2007, 19 Uhr
„Don’t trust your curator“ oder „Studies for Three Portraits of the Executives of the Deutsche Bank Art Department“
Dr. Thomas Kellein moderiert das Künstlergespräch zwischen Erwin Wurm und dem Duo Clegg & Guttmann

Im Rahmen der Ausstellung AFFINITIES entstanden erstmals Auftragswerke für die Sammlung Deutsche Bank. So fotografierte der österreichische Künstler Erwin Wurm unter dem Titel „Don’t trust your curator“ Thomas Krens, Direktor der Solomon R. Guggenheim Foundation, und Dr. Ariane Grigoteit, Direktorin Deutsche Bank Kunst. Clegg & Guttmann präsentieren im Dialog die für die Berliner Ausstellungshalle Deutsche Guggenheim zuständigen Deutsche Bank Vorstandsmitglieder Hilmar Kopper, Dr. Rolf-E. Breuer und Dr. Tessen von Heydebreck. Im Gespräch mit Dr. Thomas Kellein, Direktor der Kunsthalle Bielefeld, erörtern die drei Künstler ihre Konzeptentwicklung für die Auftragsarbeiten der Sammlung Deutsche Bank.
Die Veranstaltung findet in Englisch statt.

Kartenreservierung für die Veranstaltungen unter (030) 20 20 93-11 falls nicht anders erwähnt.


KINDER- und FAMILIENPROGRAMM

06.05.2007, 11.30 Uhr
Familienbrunch im Deutsche Guggenheim
Abenteuer Kunst (für 4- bis 12-Jährige) und eine Führung durch die Ausstellung. Im Anschluss findet im Atrium der Deutschen Bank ein Brunch statt.
Eintritt: € 12; Kinder über 12 Jahre: € 8; Kinder unter 12 Jahre: € 5

12.05.2007, 14-16 Uhr
In Bildern reisen: Marokko. Welttag der Kulturellen Vielfalt
Unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission wird in der Gartenstadt Atlantic der „UNESCO Welttag der Kulturellen Vielfalt“ begangen. In diesem Kontext lädt das Deutsche Guggenheim in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Ulrike Markert Familien, Kinder und Jugendliche in ein marokkanisches Freilichtfotostudio ein.
Ort: Lichtburgforum, Behmstraße 13/Zingster Straße, Berlin/ Wedding
Informationen (030) 49 98 81 51 oder info@lichtburgforum.de

20.05.2007, 12 Uhr
Internationaler Museumstag
Kinder- und Jugendführung Zeichenstift und Pinselstrich mit anschließender Malaktion
Kinder bis 18 Jahre erhalten freien Eintritt.

Alt und Neu: Paare im Vergleich

Ein Paar sind zwei Dinge oder Personen, die zusammengehören. Es gibt Schuhpaare, Zwillingspaare oder Liebespaare, aber können auch zwei Kunstwerke ein Paar sein? Wir schauen uns einige alte und neue Bilderpaare an, werden Ähnlichkeiten und Unterschiede entdecken und anschließend unser Lieblingspaar wählen oder selbst welche malen.
Dauer ca. 1,5 Stunden
Eintritt: € 5

07./19.06.2007 - Kinderprogramm für 4-6 Jährige, 16 Uhr
08./20.06.2007 - Kinderprogramm für 6-12 Jährige, 16 Uhr

Anmeldung unter (030) 20 20 93-11


Alle Veranstaltungen finden, falls nicht anders vermerkt, im Deutsche Guggenheim statt.